Herzlich Willkommen in Königs Wusterhausen!


Königs Wusterhausen  - Hier lässt sich's leben! Die erste geschichtliche Erwähnung erfährt KW bereits im Jahr 1375 unter dem Namen Wusterhusen. Heute wohnen in KW mit seinen sieben Ortsteilen mehr als 34.000 Menschen - wo Zugezogene aus allen Bundesländern Deutschlands, Migranten unterschiedlichster Nationen wie Glaubensrichtungen und die in KW geborenen Einwohner friedlich miteinander leben.

 

Zu Gast in KW ist eine Initiative die Auffordert, Willkommenskultur tagtäglich zu leben! Eine Initiative, die alle Menschen unabhängig ihrer Herkunft und ihrer Ziele, unabhängig ihrer Hautfarbe, Geschlecht, persönlichen Neigungen und Möglichkeiten ermuntert sich zu engagieren - das was einmal vor 1914 in Deutschland begann nicht zu vergessen, in Gedenken daran das Heute zu gestalten und unsere Gesellschaft für zukünftige Generationen so vorzubereiten, das alle Menschen – egal wo her sie kommen, friedlich und gemeinsam miteinander ein erfüllendes Leben leben können.

Zu Gast in KW - Die Informationsseite über Königs Wusterhausen und Umgebung für Einwohner, Gäste, Binnenzuwanderer, Migranten und Asylbewerber!
Die Informationsseite über Königs Wusterhausen und Umgebung für Einwohner, Gäste, Binnenzuwanderer, Migranten und Asylbewerber!

Deutschland allein hat heute mehr als 80 Mio. Einwohner, im Vergleich dazu sind laut UNHCR Ende 2014 weit mehr als 60 Millionen Menschen weltweit auf der Flucht! 60 Millionen Menschen die ihre Dörfer, ihre Gemeinden, ihre Städte, ihre Länder auf Grund von Vertreibung, politischer Verfolgung, Folter, Vergewaltigung, Krieg, Genozit, anhaltende Krisen, Naturkatastrophen und einer verfehlten Entwicklungshilfepolitik des s.g. "Abendlandes" – die allesamt Ursachen für bittere Armut, Hunger und Perspektivlosigkeit sind, verlassen.

 

Etwa 400 Männern, Frauen und Kindern - dieser von Flucht geplagten Menschen, können wir in Königs Wusterhausen ein neues Zuhause auf Dauer oder als vorübergehenden Ruhepunkt bieten und die Hand reichen, gemeinsam den Alltag in Königs Wusterhausen zu meistern.